Startseite » Blumen » Valentinstag – die richtigen Blumen für die Liebe
Bild Rosenstrauß

Valentinstag – die richtigen Blumen für die Liebe

Blumen sind das beliebteste Geschenk zum Valentinstag. Jede Blume hat eine bestimmte Bedeutung. Auch in der heutigen Zeit stehen Blumen für leise Botschaften.

Doch welche Blume ist die richtige, um einem lieben Menschen eine Freude zu machen und durch die Blume zu sprechen?

Rosen zum Valentinstag
Rosen sind am Valentinstag oft die erste Wahl

Rose: Die Königin der Blumen

Die Rose ist die ungekrönte Königin unter den Blumen, die in jeder Farbe tiefe Zuneigung signalisiert. Bei der Farbwahl gibt es kleine Unterschiede, mit denen der Grad der Zuneigung ausgedrückt werden kann, ohne Worte zu verlieren. Die klassische rote Rose zeigt starke Liebe und Leidenschaft, während eine rosa Rose zarte Gefühle übermittelt und als Zeichen für eine beginnende Liebe steht. Gelbe Rosen zeigen Respekt und Liebe. Deswegen sind sie für einen lieben Menschen geeignet, dem du am Valentinstag eine besondere Anerkennung zukommen lassen möchtest.

Gelbe Rosen können nach einem Streit der erste Schritt zur Versöhnung sein, denn sie signalisieren leise, dass du der Person verzeihst. Je mehr Rosen der Strauß zeigt, desto größer ist der symbolische Wert der Rose.
Tulpen zum Valentinstag
Auch Tulpen können Bände sprechen.

Tulpen

Auch mit Tulpen kannst du deine Zuneigung ausdrücken. Bei dieser Blumenart steht die Farbe Rot für tiefe und ehrliche Gefühle. Je dunkler der Farbton ist, desto intensiver signalisiert die Tulpe Liebe, die leidenschaftlich brennt. Ein besonderes Highlight bietet die schwarze Tulpe, die für flammende Liebe und leidenschaftliche Gefühle steht. Die blaue Tulpe steht für eine besondere Liebe, die ihresgleichen sucht. Du kannst auch in der Farbauswahl variieren. So zeigt ein Strauß roter Tulpen mit einer mittig gebundenen schwarzen Rose, dass du die Angebetete in das Zentrum deines Lebens stellst.

Vorsicht ist bei weißen Tulpen geboten. Diese Blumen sehen edel und stilvoll aus, signalisieren dem Empfänger jedoch Gefühlskälte und senden die Botschaft aus, dass diese Person zu keinen wahren Gefühlen fähig ist. Auch in diesem Fall sprechen Tulpen Bände.
Amaryllis zum Valentinstag
Die Amaryllis drückt heimliche Bewunderung aus.

Amaryllis und Margerite

Soll der Strauß zum Valentinstag beginnende Gefühle und eine heimliche Bewunderung ausdrücken? Für diesen Fall kannst du eine Amaryllis verschenken. Die einzelne Blume zeigt, dass du gerne eine zartes Band der Zuneigung knüpfen möchtest. Je direkter die heimlichen Gefühle ausgedrückt werden sollen, desto intensiver fällt die Farbe der Amaryllis aus. Die Margerite zählt ebenfalls zu den zurückhaltenden Blumen.

Als Symbol für Güte, Natürlichkeit und erste Liebesgefühle sorgt die Margerite dafür, dass die beschenkte Person weiß, dass die Beziehung ein wenig mehr für dich ist als bloße Freundschaft.
Calla zum Valentinstag
Die Calla zeigt deiner Liebsten, dass Sie außer Konkurrenz steht.

Calla: Zeitlos elegant

Die Calla steht für eine Person, die sich durch ein zeitlos elegantes Äußeres auszeichnet. Diese Blume benötigt kein Beiwerk und wird einzeln verschenkt. Die Calla zieht die Blicke auf sich und zeigt, dass die Beschenkte die wunderschönste Dame ist, die du kennst. Schlicht und stilvoll zeigt die Calla, dass die Beschenkte außer Konkurrenz steht, wenn es um den Platz in deinem Herzen geht.

Sonnenblumen zum Valentinstag
Fröhliche Frauen macht man zum Valentinstag mit Sonnenblumen glücklich.

Sonnenblumen und Narzissen

Sonnenblumen stehen für Wärme, Fröhlichkeit und ein sonniges Gemüt. Diese Blumen sind ein zarter Hinweis darauf, dass die beschenkte Person sehr anspruchsvoll ist und gerne hofiert wird. Narzissen übermitteln das Gefühl des beginnenden Frühlings und der Fruchtbarkeit.

Als Valentinstagsblume drückt die Narzisse aus, dass du gerne eine engere Beziehung eingehen möchtest.
Lilien zum Valentinstag
Die weiße Lilie steht für die reine Liebe.

Lilien und Nelken

Bei Lilien kommt es auf die Farbe an. Rote Exemplare zeigen die entflammte Liebe und Leidenschaft, während gelbe Lilien Neid und Eifersucht ausdrücken. Die weiße Lilie steht für die reine Liebe und zeigt echte Gefühle. Nelken haben zwar einen schlechten Ruf, erleben jedoch ein Comeback. Mit weißen Nelken drückst du deine ewige Treue aus. Rote Nelken stehen für die wahre Liebe und rosa Nelken signalisieren eine beginnende Leidenschaft, die bis dato im Verborgenen geblüht hat und am Valentinstag endlich offenkundig werden soll.

Bunte Nelken sind für gute Freunde das ideale Valentinstagsgeschenk, denn sie zeigen, dass die Freundschaft wichtig ist und du dich mit der Person wohl fühlst. Leidenschaftliche Gefühle werden mit einem bunten Strauß allerdings nicht ausgedrückt.
Iris zum Valentinstag
Die Iris drückt tiefe Gefühle und eine große Verbundenheit aus.

Enzian, Iris und Hyazinte

Der Enzian ist eine seltene Blume, die für überwältigende Schönheit steht. Mit dieser Blume drückst du die totale Bewunderung aus und zeigst, dass die Angebetete die Frau ist, mit der du dein Leben teilen möchtest. In Kombination mit einer Iris zeigt der Enzian, dass du entschlossen bist, um die geliebte Person zu kämpfen. Beide Blumen zeigen tiefe Gefühle und drücken eine große Verbundenheit aus. Eine Hyazinte zeigt, dass die Person unvergleichbar ist.

Ein Strauß aus Enzian, Iris und Hyazinten ist die Vollendung der Bewunderung und Anmut.
Orchideen zum Valentinstag
Die Orchidee ist auch gut für Paare geeignet, die sich auch nach Jahren noch innig verbunden fühlen.

Maiglöckchen und Orchidee

Das Maiglöckchen besticht durch seine Zartheit. Ein kleiner Strauß Maiglöckchen sagt, dass die Person einen festen Platz im Herzen des anderen einnimmt. Zudem ist das Maiglöckchen ein zarter Frühlingsbote, der für immer wieder neu entflammende Gefühle steht. Die Orchidee drückt Verehrung und Vereinigung aus. Mit dieser Blume ist die Botschaft deutlich.

Die Orchidee spricht aus, dass du keine andere an deiner Seite möchtest. Deshalb ist die Orchidee auch gut für Paare geeignet, die sich auch nach Jahren noch innig verbunden fühlen.

Bildnachweis:
Titelbild – Rosenstrauß CC0 Public Domain-Pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.