Startseite » News » Sponsored Post: Wir machen Grillparty: Christian Ulmen kehrt zurück als Angrill-Andi

Sponsored Post: Wir machen Grillparty: Christian Ulmen kehrt zurück als Angrill-Andi

Wir machen Grillparty – unter diesem Motto wirft Christian Ulmen auch in diesem Sommer wieder den Grill an für die Supermarktkette Penny. Dabei handelt es sich um eine Werbekampagne, die Lust aufs Grillen machen soll. Klar, dass Penny damit jene Produkte verkaufen will, die auf der Website unter den einzelnen Folgen und den Rezepten präsentiert werden. Als „Angrill-Andi“ lässt Humorist und Schauspieler Ulmen kein Würstchen kalt werden und kein Steak well done. Klar, dass dabei auch kein Auge trocken bleibt, und das nicht, weil beißender Rauch vom Grill die Bindehaut reizt! Nein, Ulmen alias Angrill-Andi knüpft in „Wir machen Grillparty“ genau da an, wo er 2016 in der gleichen Rolle aufgehört hat: Er heizt den Grill an und fährt immer neue Frontalangriffe auf die Lachmuskeln. Denn Angrill-Andi ist zwar der absolute Grillmeister vor dem Herrn, weist ansonsten aber exakt jene Eigenschaften auf, mit denen wir die von Christian Ulmen interpretierten Nerds sowieso schon in Verbindung bringen.

Nicht gerade sozial kompatibel

Angrill-Andi ist auf sozialer Ebene nicht wirklich ein Genie, das haben bereits die Folgen gezeigt, die Penny 2016 produziert und auf der Website ausgestrahlt hat. So ist es auch in diesem Jahr wieder, wer möchte, kann sich die Webisodes und Grilltipps unter Penny.de selbst ansehen, diese werden nach und nach dort freigegeben. Ulmens Andi ist ein Typ, der nicht die Freunde, sondern die Arbeitskollegen zum Grillen einlädt und es 2017 dennoch geschafft hat, eine Freundin zu haben – der jedoch haut er am Morgen erst einmal auf die Birne, als er eigentlich den Wecker ausschalten will. Dann folgt das Kennenlernen der zukünftigen Schwiegereltern, die zu Besuch kommen, eigentlich ein leichtes Spiel für Angrill-Andi, der den älteren Herrschaften natürlich seine meisterliche Kunst am Bratrost vorführen möchte.

Lustig und peinlich

Das hätte auch eine gute Idee sein können, doch schon bei der Begrüßung schafft Andi es, den Vater ein wenig zu verstimmen. Dann kommt alles noch viel schlimmer, schneit doch plötzlich Nachbar Gero rein, der ebenso unsympathisch-joviale wie ständig plappernde Nachbar, den ebenfalls Ulmen verkörpert. Eine klassische Ulmen-Figur, wie man sie kennt und auch ein wenig fürchtet: Aufdringlich, ständig am Quasseln und natürlich ziemlich peinlich. Gerade vor den Eltern der Freundin. Klar, dass die ganze Sache komplett aus dem Ruder laufen muss, aber das müsst ihr euch schon selbst ansehen. Jedenfalls dürfen wir gespannt sein, was in den kommenden Episoden so passieren wird, die Penny bis 15. Juni jeden Donnerstag auf der oben erwähnte Seite veröffentlichen wird.

Ganz gute Ideen, Rezepte und Tipps rund ums Grillen

Wenn du nicht nur Fan von gegrillten Steaks und Würstchen bist, sondern auch mal etwas anderes probieren möchtest, dann dürften die Rezepte und Tipps für dich nicht uninteressant sein.

Dort hat die Supermarktkette einige nette Ideen platziert, die einen gemütlichen Grillabend abrunden:
  • Hot-Dogs vom Stock mit selbst zubereitetem Brot
  • ein selbst produzierter Eistee, der mindestens so gut zum Steak passt wie ein kühles Bier
  • eine Bowle mit Melonen, die – mit Eiswürfeln genossen eine tolle Erfrischung darstellt

Auch, wie du schöne und einfach herzustellende persönliche Tischdecken bastelst, wird auf der Seite verraten. Und vielleicht schaust du dir bei Angrill-Andi ja noch ein paar Tricks ab für die nächste Grillparty bei dir. Bleibt inständig zu hoffen, dass dir dabei ein peinlicher Besuch erspart wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.