Startseite » Garten (page 10)

Garten

Exoten in deutschen Gärten ziehen

Bild exotische Blume

Palmen, Bananenbäume oder Kakteen – diese südländischen Pflanzen galten noch bis vor kurzer Zeit als Exoten, die in deutschen Gärten nicht gehalten werden können. Kühle Temperaturen, wenig Sonne und im Winter starke Bodenfröste sind wenig geeignet, wärmeliebenden Gewächsen ideale Lebensbedingungen zu bieten. Dabei wird häufig übersehen, dass viele als exotisch geltenden Pflanzen aus Regionen stammen, in denen es auch sehr …

Mehr lesen »

Bauerngärten gestalten

Bild Bauerngarten

Bauerngarten – schon das Wort erweckt ein Gefühl von Behaglichkeit und Nostalgie. Viele bunte Blumen, dazwischen Gemüse, Kräuter und Obst, ein bäuerlicher Garten erscheint wie ein geordnetes Chaos. Kein Wunder, dass viele Menschen ein solches Stückchen Erde mit Buchsbaumhecken, Lattenzäunen, Sonnenblumen oder Stockrosen gern vor der eigenen Tür hätten. Wie du selbst einen idyllischen Garten im bäuerlichen Stil gestalten kannst, …

Mehr lesen »

Effekte Mittel zur Vertreibung von Wühlmäusen

Bild Wühlmaus

Sie sehen zwar niedlich aus, aber die Schäden, die Wühlmäuse im Garten anrichten können, sind beträchtlich. Lange Gänge unter der Erde und aufgeschüttete Haufen sind noch das kleinere Übel. Angefressene Möhren, Tulpenzwiebeln oder Baumwurzeln ärgern den Gärtner sehr viel mehr. Da bleibt häufig nur die Möglichkeit, die kleinen Nager aus dem Garten zu vertreiben. Doch das ist einfacher gesagt als …

Mehr lesen »

Teichpflege im Sommer

Bild Gartenteich

Ein eigener Gartenteich bringt viele schöne Stunden, in denen man Entspannung vom Arbeitsleben und der Gartenarbeit finden kann. Doch auch der natürliche Teich benötigt regelmäßige Pflege, damit das Wasser klar bleibt und die Pflanzen darin gedeihen können. Neben der Pflege ist die Gestaltung des Teiches eine immerwährende Aufgabe. Neue Pflanzen oder Lichtanlagen, der Strom aus der Steckdose oder lieber Solar? …

Mehr lesen »

So funktioniert ein Hochbeet: Anlegen – Bepflanzen – Pflegen

Bild Hochbeet

Das Hochbeet erfreut sich bei Gartenfreunden einer wachsenden Beliebtheit. Zum einen kann ein optisch ansprechendes Hochbeet sicherlich zur Verschönerung eines Gartens beitragen; zum anderen kokettiert es aber mit einer Reihe von Vorteilen und wird dabei von einer eigenen Philosophie im Rahmen des “naturgemäßen Gartenbaus” getragen. Schließlich werden bei einem Hochbeet auf Techniken wie “Umgraben” verzichtet, damit die Erdschichten und die …

Mehr lesen »

Koiteiche werden immer beliebter – alles was man dazu wissen sollte

Bild Koiteich

Wenn vom Koi die Rede ist, dann spricht man zeitgleich vom sowohl edelsten wie auch teuersten Süsswasserfisch weltweit. Die für diese Karpfenart hierzulande gerne verwendete Bezeichnung “Koi-Karpfen” ist dabei jedoch gewissermaßen irreführend, da es sich bei dem Wort “Koi” bereits um das japanische Zeichen für Karpfen handelt. Korrekt wäre die Bezeichnung “Brokatkarpfen” oder auch “Farbkarpfen”, zu Japanisch “Nishikigoi”. Der Begriff …

Mehr lesen »

Ackerschachtelhalm – Der Stratege des Pflanzenreichs

Bild Katzenwedel

Das ungeheuer überlebensfähige Zinnkraut (Equisetum arvense) wächst bevorzugt auf feuchten Wiesen und Äckern, wo es selbst mit verdichteten Böden zurechtkommt. Taucht der Ackerschachtelhalm im Garten auf, hat er sich nicht selten von einer benachbarten landwirtschaftlichen Fläche eingeschlichen. Die Herausforderung Wenige Arten sind vergleichbar durchsetzungsfähig wie das auch als „Katzenwedel“ und „Pfannenputzer“ bekannte Kraut: Der Ackerschachtelhalm verbreitet sich ausschließlich unterirdisch, indem …

Mehr lesen »

Kompost – das Gold des Gärtners

Langjährige Gärtner schwören oft auf ihren Kompost! Denn er liefert ihnen gratis wunderbare, neue Gartenerde. Wer noch nie eigene Komposterde in seinem grünen Reich hergestellt hat, kann sich kaum vorstellen, welch gesundes Wachstum dieser frische Humus in den Gartenbeeten hervorruft. Die Vorteile der Komposterde Durch das Einarbeiten der Komposterde in die Beete, werden schwere, tonige Böden mit der Zeit locker …

Mehr lesen »

Natürliche Hilfe gegen den Maulwurf

Bild Maulwurf

Die sieben Maulwurfsarten, die es in Deutschland gibt, werden nicht als Nagetiere eingestuft; sie sind mit Spitzmäusen und Fledermäusen – beides Nützlinge im Garten – relativ nah verwandt. Man wird nur selten einen lebendigen Maulwurf an der Oberfläche zu sehen bekommen, Maulwurfshügel sind jedoch relativ leicht zu identifizieren. Wenn du flache Hügel an der Oberfläche deines Rasens bemerkst, solltest du …

Mehr lesen »

Biokost – Selbstversorgung mit dem eigenen Garten

Bild Bio-Gemüse

Selbst aus einem kleinen Garten können Obst und Gemüse den Speiseplan bereichern. Bei einer intensiven Bewirtschaftung in Mischkultur, unter Berücksichtigung der Fruchtfolge und der Pflanzenfamilien, können bis zu fünf Kilogramm Gemüse pro Quadratmeter geerntet werden. Das Besondere an Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten ist die Möglichkeit, ausschließlich nur das anzupflanzen, was im Haushalt auch gegessen wird. Gerade neue …

Mehr lesen »